test5 Bilder: CampusOpenAir Wismar 2010 -- www.p-pics.de -- Partybilder, Fotos, Eventkalender -- [v.3.0.11]
...
...
...

OK
Werbung
Ähnliche Veranstaltungen
Einloggen
Sonstiges
CampusOpenAir Wismar 2010
Sa, 25.09.2010 @ Wismar (Hochschule Wismar)
Bilder: / Downloads: / Kommentare: / Aufrufe:



Keine Bilder gefunden

Das CampusOpenAir Wismar ist eine Geschichte, wie sie nur langjährige studentische
Initiative hervorbringen kann: von winziger Bühne und regionalen Bands brachten es
die Ehrenamtler des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Hochschule
Wismar zu internationalen Musikgrößen und 7000 Besuchern. Offiziell darf das
CampusOpenAir Wismar dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen feiern –  und ist
damit längst im deutschen Festivalbetrieb verankert.

Traditionell findet das Septemberfestival am ersten Semesterwochenende statt. Ein
ungewöhnlich später Termin für ein Festival, aber den tausenden Musikfreunden,
die jährlich den Campus der Kleinstadt stürmen, ist das recht. Der Projektleiter und
stellvertretende AStA-Vorsitzende Sebastian Rübcke zählt einige der Bands auf,
denen die Campusbühne schon als Podium diente: „MIA., die Donots, Clueso, Virginia
Jetzt!, Revolverheld, Culcha Candela. Den Höhepunkt fand das CampusOpenAir, als
Thomas D. der Fantastischen Vier seinen letzten Soloauftritt 2009 auf dem Campus
gab. Wir sind stolz auf das, was wir geschafft haben.“

Unter den Künstlern, die 2010 den Abend gestalten, befindet sich Samy Deluxe, ein
Meilenstein des Hip Hops, der seit über einem Jahrzehnt durch legendäre Auftritte
als einer der talentiertesten Rapper unseres Sprachraums gilt. Tele ist die Freiburger
Geschichte von vier Jungs, die um die Welt touren: China, Indien, Südafrika. Das
Zuhause kommt dabei nicht zu kurz – 2010 haben die heutigen Wahlberliner Lieder
der letzten zehn Bandjahre dabei und sorgen für gute Laune. Der Raveklang der
Leipziger Indietronic-Combo The Sonic Boom Foundation gehört musiktopographisch
nach Manchester, historisch in die Blütezeit der Breakbeat-Legenden The Prodigy
und Happy Mondays. Für Wismar heißt das: taub ist, wer nicht tanzt.

The BossHoss zählt zu den größten Bühnenphänomenen des Country-Rock. Die
international bekannten Headliner des Abends reisen in Stetsons und Stiefeln an
und beweisen, dass sich neben erstklassigen eigenen Songs sogar Elvis und Eminem
stilisieren lassen. Und das füllt Waldbühne wie Hochschulcampus.
Auch dieses Jahr werden die Künstler durch musikalischen Nachwuchs unterstützt.
Den Auftakt machen die im Duett geigenden Gewinner des „Kabelsalat Wismar“, I‘m
not a Band. Die Elektro-Protagonisten setzten sich Anfang des Jahres im Bandcontest
gegen insgesamt mehr als 50 Bewerber durch und eröffnen das CampusOpenAir
Wismar am 25. September um 16 Uhr. Tickets gibt es wie gewohnt an der Abendkasse
für den Wahnsinnspreis von 5 Euro.
Allgemeiner Studierendenausschuss
der Hochschule Wismar,

Weitere Infos unter: http://www.campusopenairwismar.de

CampusOpenAir Wismar 2010

Wismar (Hochschule Wismar)
Adresse
Philipp-Müller-Str. 14
 
23952 - Wismar
Telefon
03841 / 75 30 
Telefax
 
Mit freundlicher Unterstützung von openstreetmap.org